Wasserzeichen mit Darktable

Naja, das Wasserzeichen-Modul in Darktable ist zugegebenermaßen nicht neu. Trotzdem möchte ich hier gerne mal beschreiben, wie es zu handhaben ist. Zumal ein entsprechender Abschnitt in der Dokumentation der Anwendung bislang fehlt…

Weiterlesen →

Tonstudio, Folge 7: (MOD-)Tracker

Die Geschichte der MOD-Tracker ist eine lange, und eine mit vielen Abzweigungen. Und wer sie erzählen möchte, muss weit in der Vergangenheit ansetzen. Doch auch heute noch hat diese Spezies von Kompositionswerkzeug viele Fans. Auch wer auf Linux-Basis sucht, findet zahlreiche Anwendungen. Ein Überblick…

Weiterlesen →

Darktable legt nach – Version 1.4

Nach einiger Zeit zuerst mit RawTherapee, danach mit Darktable habe ich mir erst vor ein paar Monaten den Bibble-Nachfolger AfterShot Pro gekauft, um mit diesem meine RAW-Aufnahmen zu bearbeiten. Mit Erscheinen der 1.4er-Version von Darktable tendiere ich aber wieder eher in dessen Richtung – “politisch” natürlich sowieso. Zwei starke Vorteile hatte AfterShot für mich im Vergleich zu Darktable bislang, diese schwinden aber immer mehr…

Weiterlesen →

Tonstudio, Folge 6 – DIN is noise

Klangerzeuger sind immer nützlich. Auch wenn man schon einige im Vorrat hat, findet man immer wieder weitere, die einen meist kleinen aber feinen Unterschied machen. So ist es auch mit DIN is noise. Das Programm bietet einfach eine ganz andere Herangehensweise und liefert ganz eigene Ergebnisse. So kann DIN das Spektrum der Möglichkeiten stark verbreitern und ist definitiv nicht einfach noch ein Synthesizer in irgend einer langen Liste…

Weiterlesen →

CraftStudio (Beta) – Spiele im Minecraft-Look bauen

CraftStudio ist ein Art Entwicklungsumgebung für Spiele im Minecraft-Klötzchen-Look, innerhalb der Assets und Maps gestaltet und mit Physik und Skripten versehen werden können. Die Projektarbeit kann dabei auf einem beliebigen Server, alleine oder im Team erfolgen. Natürlich bestimmt der Projekt-Administrator, wer an dem Projekt teilnehmen darf.

Weiterlesen →

Noch einmal Filesystem-Überwachung: incron

Erst vor kurzem habe ich eine kleine Einführung in das Thema rund um inotify und iwatch hier gepostet. Nun möchte ich ein weiteres Tool, ähnlich wie iwatch, vorstellen: incron

Weiterlesen →

Tonstudio, Folge 5 – Vocoder

Nach einer langen Pause möchte ich nun meine Tonstudio-Serie um eine neue Folge erweitern. Der fünfte Artikel zum Thema Audio-Produktion. Diesmal geht es um Vocoder. Wer keine Hardware hat, mit der man den Effekt erzeugen kann, findet in der Linux-Welt verschiedene Software-Varianten…

Weiterlesen →

Filesystem-Änderungen überwachen mit iwatch (und inotify)

Mit iwatch bzw. der inotify-Schnittstelle kann auf einfache Art und Weise das Filesystem auf Änderungen überwacht und so zahlreiche Aufgabenstellungen realisiert werden. Eine kleine Einführung…

Weiterlesen →

Der zweite Mojam ist vorbei – und läuft doch weiter…

Der zweite Mojam ist beendet. Ergebnis sind acht Spiele, knapp 72.000 Verkäufe und Einnahmen von etwas über $455,000. Damit hat man also ungefähr wieder das Ergebnis von letztem Jahr erreicht (was den Umsatz angeht – Spender waren es 2012 rund 9.000 mehr) und Notch darf seinen Bart noch etwas behalten…

Weiterlesen →

Jetzt: Humble Bundle Mojam 2 // Livestream!

Mist. Total verpennt, dass heute ja der zweite Mojam beginnt. Zur Erinnerung: letztes Jahr arbeiteten verschiedene Entwicklerstudios an drei Spielen, deren Genre zuvor per Voting bestimmt wurde. Das ganze wurde live im Internet gestreamt. So gab es sehr interessante Eindrücke und Einblicke vom Entwicklungsprozess.
Nun hat Mojang, die Firma die sowohl hinter Minecraft steht, als auch Initiator des Mojams ist, die zweite Aktion dieser Art gestartet…

Weiterlesen →