Blog-Update: Neues, eigenes Theme

Veröffentlicht am

Anfang des Jahres hatte ich schon angekündigt, dass mein Blog ein selbst erstelltes Theme erhalten sollte. Leider sind mir immer wieder Details aufgefallen, die mich daran gehindert haben, das Theme zu veröffentlichen. Jetzt ist es aber so weit…

Dabei ist das Theme immer noch nicht komplett. Den Rest möchte ich nun aber Stück für Stück nach der Veröffentlichung tun.

Mit dem neuen Theme gibt es auch noch andere Änderungen an der Seite:

  • Oben findet ihr jetzt Links zu den verschiedenen Social-Media Diensten, auf denen ihr den Blog bzw. Inhalte des Blogs verfolgen könnt. Bisher gab es ja nur den Link zu Twitter und zum RSS-Feed.
  • Die Kategorien sollen eine größere Bedeutung bekommen. Daher habe ich in der Sidebar rechts auch Buttons für jede Kategorie platziert. Dazu ist zu sagen, dass die Kategorien und die Einordnung der Beiträge bislang nicht sonderlich sinnvoll war. Das lag daran, dass ich anfangs nicht wirklich wusste, wo die Reise hingehen soll.
    Künftig werde ich jedem Beitrag eine Haupt-Kategorie geben. In WordPress kann ein Artikel ja mehreren Kategorien zugeordnet werden. Zusätzlich bekommt aber jeder Artikel nun eine Haupt-Kategorie. Diese Haupt-Kategorie ist dann auch unter dem Titel des Beitrags als Icon ersichtlich.

Ein paar Hinweise noch zur Erstellung des Themes:

  • Ich habe nicht ganz bei Null angefangen, sondern auf dem Starkers-Theme aufgebaut. Das ist ein grobes leeres Grundgerüst, das mehr oder weniger nur die Theme-Struktur vorgibt – allerdings komplett ohne den optischen Teils (also CSS und so).
  • Bei der Erstellung des Themes hat mir die Tutorial-Serie „Eine neue Seite entsteht“ von Elmastudio sehr geholfen. Ist hiermit wärmstens weiterempfohlen! :)
  • Die Grafiken habe ich komplett selbst gestaltet – vom Logo, über den Hintergrund und die Icons für die Kategorien bis hin zu den Social-Media-Icons. Inkscape war mein Freund (und wird es wohl immer bleiben). Ausnahmen sind die Social-Media-Icons, die zum Sharen unter jedem Beitrag angezeigt werden. Das sind die Standard-Icons aus dem entsprechenden Plugin.
  • Für eine Bereitstellung des Themes für andere Blogs wird’s wohl nicht reichen. Dafür habe ich zu viele Eigenheiten eingebaut.

Zum Schluss noch die Bitte: meldet mir doch bitte Fehler und Fehlerchen, die euch auf der Seite noch auffallen. Das wäre nett. Danke.

P.S.: WordPress, Plugins und Piwik habe ich natürlich auch gleich noch aktualisiert. Also mal wieder alles up to date. *freu*


Dieser Artikel wurde in der/den Kategorie(n) Editorial veröffentlicht und mit den Tags , versehen.

4 Kommentare zu Blog-Update: Neues, eigenes Theme

  1. Kommentar von Das Wort
    21. April 2012, 19:03 Uhr.

    Die Schrift liest sich schlecht. Sieht zu „solid“ aus.

    • Kommentar von Gerald
      21. April 2012, 19:43 Uhr.

      Naja, im Gegensatz zum vorigen Theme ist es, wie ich finde, schon mal ein Fortschritt. Aber ich gebe dir in sofern Recht, dass ich auch schon gerätselt habe, was ich da verbessern könnte. Mal sehen, was ich da noch anpasse. Jetzt war es erstmal wichtig, den Schritt endlich zu machen… :) Danke jedenfalls für dein Feedback!

  2. Kommentar von Hody
    23. April 2012, 06:41 Uhr.

    Hallo alter Freund,
    sieht gut aus, gute Arbeit. Elmastudio ist sehr hilfreich!
    Habe die letzten Wochen damit verbracht den Tribe Auftritt neu zu gestalten, guck Dir doch mal newlayout.tribe-online.de an, soll demnächst live gehen…

    • Kommentar von Gerald
      23. April 2012, 14:36 Uhr.

      Danke dir, Patrik!
      Die neue Optik für’s Tribe finde ich auch sehr gelungen – viel besser als die aktuelle. Fehlen da noch Daten oder warum bekommt man beim Klick auf „Musik“ noch einen Fehler?
      Die drei Dinger oben im Kopf („musik“, „multimedia“ und „hardware“) müssten jetzt noch Links sein und einen Hover-Effekt haben… :)
      Gruß, Gerald

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>