Calibre: Kostenlose News auf dem Kindle

Heute möchte ich euch die Anwendung Calibre (calibre-ebook.com) vorstellen, die man für die folgenden Einsatz-Zwecke gebrauchen kann:

  • Verwaltung von E-Books und E-Papers
  • Konvertierung von E-Books/E-Papers (verschiedene Formate, darunter EPUB und MOBI)
  • Abrufen von Nachrichten aus dem Internet und Aufbereitung dieser als E-Paper
  • Übertragung der Medien auf den E-Reader

Genauer gesagt soll es heute erst einmal nur darum gehen, wie im Internet kostenlos angebotener Content zum Lesen auf einem E-Reader mit der Anwendung Calibre als E-Paper aufbereitet werden kann. Der angesprochene Content stammt dabei von bekannten Zeitungen wie Süddeutsche Zeitung, Die Zeit oder auch dem Spiegel. Oder von Zeitungen aus der ganzen Welt.

Weiterlesen →

Erste Schritte nach der Installation – Teil 3

Für die heutigen „ersten Schritte“ habe ich nur ein paar Kleinigkeiten gesammelt, die relativ wenig Zeit in Anspruch nehmen sollten…

Weiterlesen →

Kennwörter verwalten mit KeePassX

Wer kann sich schon alle Kennwörter merken…? Und die ganzen PINs und so weiter… Wo soll man bloß Zertifikatsdateien zuverlässig sichern?
Eine gute Antwort auf diese Fragen ist sicherlich: „In/mit KeePassX„.

Weiterlesen →

Unity Tipps – Teil 2

Diesmal geht es etwas mehr ins Detail. Wir wollen zwei Erweiterungsmöglichkeiten von Unity durchspielen. Zum einen das Anlegen neuer Starter-Icons, um zum Beispiel ein eigenes Icon für den Zugriff auf Gmail zu haben. Zum anderen die Erweiterung des Kontextmenüs eines Starter-Icons.

Weiterlesen →

Erste Schritte nach der Installation – Teil 2

Weiter geht’s mit den „ersten Schritten“. Diesmal werden wir noch ein paar Kleinigkeiten an der Oberfläche vornehmen und schließlich den Firefox-Browser durch Chromium ersetzen.
Was die Wahl des Browsers angeht, will ich keine Grundsatzdiskussion anzetteln. Ich habe selbst einige Jahre Firefox benutzt. Letztendlich hat mich aber Chrome bzw. Chromium in Sachen Geschwindigkeit und Einfachheit sofort bei Erscheinen überzeugt…

Weiterlesen →

Unity Tipps – Teil 1

Zwischendurch will ich mal ein paar Tipps rund um Unity loswerden. Und zwar zur Bedienung. Zur Konfiguration habe ich im Artikel Erste Schritte nach der Installation – Teil 1 erstens schon ein bißchen etwas geschrieben und zweitens gibt es da noch nicht wirklich viel einzustellen.

Weiterlesen →

Erste Schritte nach der Installation – Teil 1

Ok, Natty ist, wie gesagt, installiert. Auf den Installations-Vorgang will ich nicht näher eingehen. Erwähnt sei nur, dass ich dabei das Häkchen bei Software von Drittanbietern installieren (so oder so ähnlich) gesetzt habe.
In den folgenden Posts werde ich nun erst einmal die ersten Konfigurations-Schritte festhalten. Ich sehe das auch ein bißchen als eigene Dokumentation.
Wie im Einleitungs-Post schon geschrieben, sind natürlich viele Dinge Geschmackssache – aber vielleicht findet ihr ja Gefallen an meinem Geschmack. 😉

Weiterlesen →

Natty ist drauf – und mein Blog startet

Hmm, der erste Post… Ok, let’s go. Soll ja auch erst einmal eine kleine Einleitung für den Blog geben – wird schon nicht so schwer werden… 🙂

Gestern war es also endlich so weit – endlich wurde Ubuntu 11.04, Natty Narwhal, freigegeben. Natürlich habe ich am gleichen Abend noch den Download angeschmissen und Natty dann auch noch installiert.
Seit dem ich mich mit Gutsy Gibbon das erste Mal mit Ubuntu beschäftigt habe, habe ich die Angewohnheit, jedes Release zu installieren – von Grund auf neu. Im Falle von Natty habe ich vorweg auch schon einmal mit den Alpha- und Beta-Versionen „gespielt“.
Jaaaaa, das mag dem ein oder anderen übertrieben erscheinen… Ist es vielleicht auch. Zumal ich noch nicht einmal das home-Verzeichnis übernehme. Aber keine Sorge, ich mache das aus Spaß und Neugier.

Weiterlesen →