Spielestände manipulieren: Cheaten mit scanmem

Wieder einmal durch einen Thread im ubuntuusers.de-Forum bin ich auf eine interessante Sache aufmerksam geworden. Es wurde nach einer Alternative für die Windows-Software CheatEngine gesucht – und scanmem gefunden.

Mit scanmem können Spielstände direkt im Hauptspeicher manipuliert werden. Aber auch wenn Spiele das Hauptziel sind, kann das Tool natürlich auch an beliebiger anderer Software eingesetzt werden.

Weiterlesen →

Neues Spiele-Paket: Humble Indie Bundle 6

Die Ausgabe Nummer 6 des beliebten Humble Indie Bundle ist erschienen. Zum selbst bestimmten Preis erhält man diesmal 5 + 1 großartige Spiele. Ich habe – wie (fast) immer – alle Spiele kurz angespielt, um euch einen kleinen Überblick zu geben…

Weiterlesen →

Shell: Office-Dateien (Open Document Format) durchsuchen

Im ubuntuusers.de-Forum wurde letzte Woche die Frage gestellt, wie Office-Dokumente nach einem Suchbegriff durchsucht werden können. Ich habe darauf hin eine Antwort mit einem kleinen Shellskript geschrieben, das Writer-Dokumente und gleichermaßen auch Calc-Tabellen aus LibreOffice bzw. OpenOffice durchsucht.

Dieses Shellskript wollte ich hier nun noch einmal vorstellen – in einer überarbeiteten Version (weniger Bugs, mehr Funktion :))…

Weiterlesen →

Shell: In den Papierkorb verschieben

Wer per rm auf der Shell Dateien löscht überlegt besser zweimal, bevor er die ENTER-Taste drückt. Da die „Undo“-Möglichkeit fehlt, hat man nicht selten ein mulmiges Gefühl, besonders wenn mit Wildcards gearbeitet wird (naja, zumindest geht es mir so…).

Dabei kann man auch von der Shell aus, Dateien nur „anlöschen“ (sorry, musste den Begriff einfach unterbringen :) – gemeint ist natürlich das Löschen in den Papierkorb). Es ist allerdings ein kleines Skript notwendig…

Weiterlesen →

Humble Bundle (nicht nur) for Android 3

Seit Mittwoch wird ein neues Humble Bundle namens Humble Bundle for Android 3 zum Kauf angeboten. Wie auch schon bei seinen „Android“-Vorgängern laufen die Spiele nicht, wie der Name vermuten lassen würde, nur auf der Android-Plattform, sondern auch auf Linux, Mac und Windows.

Das Paket bietet zunächst 4+1 Spiele, von denen zwei allerdings schon zum wiederholten Male dabei sind…

Weiterlesen →

Scalatron: Eclipse für den Bot-Bau einrichten

Nachdem ich kürzlich schon einen einleitenden Artikel zu Scalatron gepostet habe, möchte ich nun noch einen zweiten Artikel zum Thema hinterherschieben.

Es geht um die Einrichtung einer Bot-Entwicklungsumgebung mit Eclipse. Die offizielle Doku ist nur in englischer Sprache verfügbar und beschränkt sich zudem auf die IDE IntelliJ IDEA.

Das Setup ist natürlich kein Hexenwerk, und wer sich mit Eclipse und Java gut auskennt, wird das auch ohne diese Schritt-für-Schritt Anleitung hinbekommen. Scalatron wendet sich ja aber genauso auch an Einsteiger…

Weiterlesen →

Scalatron: Einstieg in Scala und Coding-Partys

Du wolltest immer schon einmal eine Programmiersprache erlernen? Oder du möchtest eine weitere Programmiersprache entdecken? Wie wär’s mit Scala?

Beim Einstieg in Scala könnte das Programmierspiel Scalatron hilfreich sein. Du kannst mit den Begriffen Scala und Scalatron nichts anfangen – oder du weißt nicht, was mit „Programmierspiel“ gemeint ist? Dann ist dieser Artikel der Richtige für dich!

Aber auch, wenn du schon Scala-erfahren bist: schau dir Scalatron an! Es ist eine Herausvorderung, die Spaß macht. Und mit der man sicher nette Coding-Partys schmeißen kann… :)

Weiterlesen →

Indie Royale Summer Bundle mit drei Spielen für Linux

Da ist man mal kurz im Urlaub und schon erscheint ein Indie Royale Bundle mit gleich drei Spielen für Linux-User – was sehr ungewöhnlich ist bisher.

Welche Spiele ihr als Piguine mit dem Summer Bundle bekommt und worum es dabei geht, werdet ihr im Folgenden erfahren…

Weiterlesen →

Humble Indie Bundle V: +Lone Survivor +Braid +Super Meat Boy

Rund sieben Tage vor dem Ende wurde das aktuelle Humble Indie Bundle V nun, in guter alter HIB-Manier, um drei Spiele erweitert: Braid, Lone Survivor und Super Meat Boy

Weiterlesen →

Game-Projekt für 8-bit-Fans: Journey to the Center of Hawkthorne

Wie u.a. OMG!Ubuntu und Nerdcore berichten, ist durch die US-Fernsehserie Community ein neues Spiele-Projekt entstanden. Eine Folge der Serie, die wohl im Stile alter 8-bit-Spiele daherkam, diente dafür als Vorlage für The Journey to the Center of Hawkthorne, wie das Spiel benannt wurde.

Das Spiel, von dem nun zunächst einmal eine kleine, spielbare Demo erschienen ist, läuft auf einer 2D-Game-Engine namens LÖVE (finde ja schon den Namen toll – röck döts eben).

Weiterlesen →