Humble Bundle (nicht nur) for Android 3

Veröffentlicht am

Seit Mittwoch wird ein neues Humble Bundle namens Humble Bundle for Android 3 zum Kauf angeboten. Wie auch schon bei seinen „Android“-Vorgängern laufen die Spiele nicht, wie der Name vermuten lassen würde, nur auf der Android-Plattform, sondern auch auf Linux, Mac und Windows.

Das Paket bietet zunächst 4+1 Spiele, von denen zwei allerdings schon zum wiederholten Male dabei sind…

Aber zunächst einmal, wie immer, eine kurze Erklärung, um was es sich beim Humble Bundle handelt…

Grundsätzlich bietet das Humble Bundle Spiele aus dem Indie-Bereich zum frei wählbaren Preis (ab $0,01) an. Der bezahlte Betrag kann frei auf die Entwickler, auf Charity-Organisationen (welche das sind, kann man auf der Bundle-Homepage nachsehen) und auf das Bundle aufgeteilt werden. Als Bezahlungsmöglichkeiten stehen Paypal, Amazon Payments und Google Checkout zur Verfügung. Das Angebot gilt normalerweise 14 Tage, danach ist kein Kauf mehr möglich (die Spiele können natürlich einzeln und über andere Verkaufsstellen weiterhin bezogen werden).

Besonders groß haben sich die Leute vom Humble Bundle auf die Fahnen geschrieben, DRM-freie Spiele anzubieten, die zudem auf „allen“ Plattformen (normalerweise Linux, Windows und Mac OS) laufen.

Zu allen Spielen könnt ihr i.d.R. Videos auf der Seite von Humble Bundle oder auf den Homepages der Spiele (die ich hier nach Möglichkeit lieber verlinke) ansehen.

Nun zu den Spielen (zu denen man beim Kauf übrigens auch jeweils den Soundtrack bekommt)…

Fieldrunners

Fieldrunners, Ingame-Screenshot

Ha! Endlich mal ein Spiel, bei dem man gleich im ersten Versuch bis in den dreistelligen Level-Bereich kommt. :)

Fieldrunners ist ein Spiel aus dem Genre Tower-Defense – etwas martialisch, aber recht nett zu spielen. Die Möglichkeiten beschränken sich auf das Bauen und Abreißen von verschiedenen Gefechtstürmen und das Upgraden dieser Anlagen.

Pro Level stürmt dann eine Gruppe von Gegnern von links nach rechts und versucht ganz einfach, das andere Feld-(bzw. Bildschirm-) Ende zu erreichen. Sinnigerweise verbaut man den Weg so mit Türmen, dass die Gegner einen möglichst langen Weg nehmen müssen. Außerdem muss aber auch mit gerade durchfliegenden Hubschraubern gerechnet werden, so dass auch die Mittellinie besonders gestärkt werden muss.

Das Spiel wird zudem dadurch vereinfacht, dass die eigenen Anlagen vom Gegner nicht zerstört werden können (zumindest habe ich das bislang noch nicht gesehen…). Das trägt aber eher zum Spielspaß bei. Kritisieren würde ich am ehesten die lange Spieldauer im Normal-Modus.

BIT.TRIP BEAT

BIT.TRIP BEAT, Ingame-Screenshot

Ein anderes „BIT.TRIP“-Spiel, nämlich BIT.TRIP Runner konnte man schon einmal im Humble Bundle erstehen. BIT.TRIP BEAT gefällt mir allerdings um einiges besser. Hier wird das Breakout- bzw Arkanoid-Genre (es gibt noch gefühlte 10.000 Spiele mehr, die man hier aufzählen könnte) mit dem Genre von Weltraum-Baller-Sidescrollern.

Das sieht dann so aus, dass der Balken, den man hoch und runter bewegen kann, langsam durch das Weltall cruiset (schreibt man das so?!). Aus Flugrichtung kommen dann verschiedene Blöcke geflogen, mal gerade mal in Wellenform, mal schnell, man langsam – was man sich nur denken kann. Und man muss sie natürlich möglichst alle parieren.

In jeder Hinsicht nett gemacht. Das Spiel stresst einen ganz schön (was Konzentration und Optik angeht) – aber es macht schon Spaß. Unbedingt mal anschauen.

Spirits

 

Spirits, Ingame-Screenshot

Spirits, das Bonus-Spiel (man bekommt es nur, wenn man mindestens den Durchschnittspreis bezahlt hat) erinnert stark an Lemmings – ihr wisst schon, die Horde kleiner, grün-haariger, suizidgefährdeter Tierchen…

Auch bei Spirits muss man eine gewisse Anzahl, nein nicht Lemmings, sondern… ähm… „Spirits“ ihren Weg durch das 2D-Level bahnen lassen – wobei verschiedene Fähigkeiten helfen (graben, Wind erzeugen, Wind blocken, eine Treppe bauen…). Wer’s dann perfekt machen möchte, muss möglichst viele Spirits retten und dabei noch Blumen pflücken…

Das Ganze hört sich vielleicht etwas abgedreht an, macht aber Spaß. Die Grafik ist ohnehin toll gemacht.

SpaceChem

Ein großartiges Spiel, das schon einmal im Bündel war. Deshalb hier nur der Verweis auf den Beitrag zum Humble Frozen Synapse Bundle (Update)

Uplink

Auch Uplink war schon einmal mit von der Partie – im Humble Introversion Bundle

Fazit: ich würde sagen… get it while it’s hot!


Dieser Artikel wurde in der/den Kategorie(n) Planet-U, Spiele veröffentlicht und mit den Tags , versehen.

1 Kommentare zu Humble Bundle (nicht nur) for Android 3

  1. Pingback: Aktuelle Bundles mit Linux-Spielen | ME and my U

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>