Archiv für Tag: script

Shell: Office-Dateien (Open Document Format) durchsuchen

Im ubuntuusers.de-Forum wurde letzte Woche die Frage gestellt, wie Office-Dokumente nach einem Suchbegriff durchsucht werden können. Ich habe darauf hin eine Antwort mit einem kleinen Shellskript geschrieben, das Writer-Dokumente und gleichermaßen auch Calc-Tabellen aus LibreOffice bzw. OpenOffice durchsucht. Dieses Shellskript wollte …

Weiterlesen

Shell: In den Papierkorb verschieben

Wer per rm auf der Shell Dateien löscht überlegt besser zweimal, bevor er die ENTER-Taste drückt. Da die „Undo“-Möglichkeit fehlt, hat man nicht selten ein mulmiges Gefühl, besonders wenn mit Wildcards gearbeitet wird (naja, zumindest geht es mir so…). Dabei …

Weiterlesen

Fenster steuern von der Shell aus

Die aktuelle Funktion „Desktop anzeigen“ (über Strg-Alt-D) funktioniert etwas anders, als man das vielleicht erwartet. Die Fenster werden nicht minimiert sondern nur ausgeblendet. Stellt man eines der Fenster dann wieder her, kommt das zwar in den Vordergrund – alle anderen …

Weiterlesen

Album-Covers von Banshee in die Metadaten übernehmen

Wenn ihr Banshee für eure Musiksammlung benutzt, wisst ihr sicher, dass dabei alle Alben-Covers in einem separaten Verzeichnis abgelegt werden. Ein recht eigennütziges Verhalten, wie ich finde, denn an eine Weiterverwendung der Covers in anderen Programmen ist so nicht zu …

Weiterlesen

Python/mutagen: Audiodateien mit Bildern versehen

Wer mit einem Python-Skript Metadaten von Audiodateien auslesen oder schreiben möchte, bekommt mit dem Modul mutagen ein gutes Tool an die Hand. Ich habe das Modul in der letzten Zeit dazu genutzt, um Alben-Covers in Audiodateien zu schreiben. Speziell dafür möchte ich …

Weiterlesen

Nautilus steuert Squeezebox (per Python-Skript)

Im heutigen Artikel möchte ich euch einen Weg vorstellen, wie man von die Squeezebox vom Rechner aus steuern kann, ohne dazu die Web-Oberfläche des Squeezebox-Servers zu benutzen. Der Wunsch dazu entstand bei mir, weil ich die Web-Oberfläche relativ träge finde …

Weiterlesen

Nautilus-Kontextmenü um eigene Skripte erweitern

Das Kontextmenü des Dateimanagers Nautilus lässt sich sehr einfach durch eigene Skripte erweitern. Obwohl das Thema sicher vielen nicht neu ist, möchte ich hier kurz beschreiben, wie das funktioniert und welche Möglichkeiten es bietet. Zum einen ist dieser Artikel als …

Weiterlesen

Wikibooks auf dem Kindle lesen

Vor ein paar Tagen habe ich euch ja schon ein bisschen über mein neues Spielzeug, ein Kindle der aktuellen Generation, geschrieben. Und auch darüber, wie ihr mit Calibre News aus dem Internet abrufen und auf euren E-Reader übertragen könnt. Nun …

Weiterlesen